Branchennewsticker

Woher und wohin: Die EU will die lückenlose Lieferkette von Zigaretten und Tabak.
Ein harter Schlag für die Tabakbranche: Die französische Großbank BNP Paribas verzichtet künftig auf die Finanzierung von Tabakunternehmen.
Eiskrem-Produktion bei R&R
Wie es mit dem Eiswerk von Froneri-Schöller in Uelzen weitergeht, bleibt offen. Auch die jüngste Verhandlungsrunde hat kein Ergebnis gebracht.
Amazon Paket
Seit Jahren beharken sich die Gewerkschaft Verdi und der Online-Riese Amazon beim Thema Einzelhandelstarifvertrag. Immer wieder kommt es zu Streiks wie jetzt auch zur Black-Friday-Rabattschlacht. Neu sind Forderungen nach einem speziellen Tarifvertrag "Gute und gesunde Arbeit".
Günter Scheinkönig (l.) und René Bowitz
Die Werner&Merz-Tochter bekommt nach dem Ausscheiden von Günter Scheinkönig einen neuen Geschäftsführer. Der neue Mann ist bereits seit 2007 beim Familienunternehmen tätig.
Paul Polman
Beim Konsumgüterriesen Unilever stehen die Zeichen auf Wandel: Während das Schönheitsgeschäft weiter forciert wird, geht der Konzern laut einem Medienbericht die Post-Polman-Ära an.
Frank Scheidemann, Geschäftsführer der Karlsberg-Mineralbrunnen-Sparte, hat die N
Die Karlsberg-Gruppe baut ihren Saft-Standort in der Pfalz zum Drehkreuz für nationale Trend-Sortimente aus. Standort Überkingen ist geschlossen. Die Ertragskurve der Mineralbrunnen-Tochter zeigt nach oben.
Vorbereitet:  Fresh-Bestellungen warten in Berlin auf ihre Auslieferung.
Amazons Frische-Lieferdienst Fresh hatte in den vergangenen Tagen in Berlin mit Logistik-Problemen zu kämpfen. Ursache sind zeitweilige Änderungen in den Betriebsabläufen. Die Fehler seien mittlerweile behoben, erklärt der Konzern.
McBride
Der britische Handelsmarkenhersteller McBride wächst in Deutschland seit Jahren deutlich. Während Wettbewerber Dalli hierzulande klar die Nummer eins ist, liefern sich beide Unternehmen in Europa ein Kopf-an-Kopf-Rennen.
Es geht um die Wurst:  Vier Unternehmen und 16 persönlich Beschuldigte wollen sich vor dem OLG Dü
Vier Unternehmen der Fleischbranche und 16 persönlich Beschuldigte wehren sich vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf gegen Bußgeldbescheide des Bundeskartellamts. Um ihre Unschuld zu beweisen, gehen die Betroffenen erhebliche Risiken ein.
Hart kalkuliert: Greenyard-Niederlassungen müssen profitabel sein.
In der Öffentlichkeit war es zuletzt still geworden um Greenyard, nachdem der Milliardenkonzern vor gut einem Jahr die Neuordnung seines Frischfrucht-Geschäftes in Europa angekündigte hatte. Jetzt berichten die Belgier von Umsatzrückgängen, auch in Deutschland.
Probleme:  Bei Kaufhof läuft das Geschäft auch angesichts der Online-Konkurrenz nicht gut.
René Benko hat sein Übernahme-Angebot für Kaufhof gründlich geplant und Manager eingestellt, die bei seinem Vorhaben sehr hilfreich sein dürften. Verhandeln kann der Karstadt-Eigner mit der Kaufhof-Mutter HBC bisher nicht. Insider gehen aber davon aus, dass Benko nicht so schnell locker lassen wird.
Im Februar nächsten Jahres bekommt der Hagener Buchhändler einen neuen Director Supply Chain, Purchasing & Category Management. Der Posten wird mit einer Managerin besetzt, die vom Bauzulieferer Schüco kommt.
Edeka Schubert in Waren
Die Zeit ist bei Edeka reif für Obst und Gemüse im unteren Preissegment: Von kommender Woche an treibt die Gruppe bundesweit das grüne Sortiment unter der Eigenmarke Gut & Günstig voran. In diesem Terrain macht Aldi Edeka zu schaffen.
Jeff Bezos’ Drohnen-Visionen:  „Es sieht aus wie Science-Fiction, ist es aber nicht.“
Ein Drohnenturm, ein Unterwasserlager, ein intelligentes Türschloss, Packstationen in Bus und Bahn: Zahlreiche Projektgruppen arbeiten bei Amazon an neuen Logistik-Modellen.
Bedeutend  für Amazon:  Das Cloud- Geschäft ist  profitabler als alle anderen Sparten.
Der Online-Händler Amazon will Unternehmen zeigen, wo ihnen Künstliche Intelligenz (KI) nutzen könnte. Dabei geht es insbesondere um Machine Learning bei Logistik, Personalisierung und Empfehlungssystemen.