Branchennewsticker

Karstadt
Sieg vor Gericht für Arcandors Insolvenzverwalter. Die Wirtschaftsprüfgesellschaft KPMG muss dem Karstadt-Mutterkonzern einen Betrag in Millionenhöhe zurückzahlen. Weitere Forderungen wurden vom Gericht indes zurückgewiesen.
Lieferando
Der Chef des Lieferando-Mutterkonzerns Takeaway.com, Jitse Groen, erwägt Medienberichten zufolge einen Zusammenschluss mit dem Konkurrenten Delivery Hero.
Der schweizerisch-irische Backwaren-Konzern Aryzta bekommt gleich zwei Zugänge auf Führungsebene: Neben einem neuen CDO kommt auch ein neuer Leiter fürs Nordamerika-Geschäft.
Süßer Kraftstoff:  Zucker ist für weite Teile der Nahrungsmittelindustrie eine essentielle Zutat
Verbraucherschützer kritisieren Werbeaussagen mit gesundheitlichem Bezug bei Lebensmitteln. Dazu müssten Obergrenzen für Zucker, Salz oder Fett EU-weit eingeführt werden.
Der Schweizer Vermarkter von Pharma-, Kosmetik- und Food-Produkten F. Uhlmann-Eyraud bekommt einen neuen CEO. Der Manager war bis vor kurzem noch beim Frische-Spezialisten Hilcona tätig.
Die tariflichen Ausbildungsvergütungen sind im Jahr 2017 bundesweit um 2,6 Prozent gestiegen. Der Anstieg fiel deutlich schwächer aus als in den Jahren 2012 bis 2016, in denen die jährlichen Zuwächse 3,4 bis 4,5 Prozent betrugen.
Apple Pay iPhone
Inhaber einer Mastercard können von April an ihren Fingerabdruck oder ihr Gesicht beim Bezahlen mit der Karte nutzen. Das Unternehmen setzt auf Biometrie zur Authentifizierung.
Online-Handel Symbol
Der Einzelhandel setzt immer mehr Geld mit Verkäufen im Internet um. Jeder achte Euro wird über das Netz verdient, teilt der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel mit. Die Branche wächst demnach kräftig, der Lebensmittelhandel erreicht einen Meilenstein und auch der stationäre Handel profitiert.
Für saisonale Süßigkeiten geben Verbraucher besonders viel aus.
Rund 172 Euro pro Jahr geben einer Studie zufolge Verbraucher in Deutschland für Schokolade und Co. aus. Saisonale Produkte spielen dabei eine wachsende Rolle - eine Jahreszeit toppt dabei alle anderen.
babydream Rossmann
Der Rückruf von Babynahrung des französischen Herstellers Lactalis geht doch nicht ganz spurlos am deutschen Markt vorbei: Rossmann hat vorsorglich ältere Chargen seiner Eigenmarke Babydream zurückgerufen, die noch von Lactalis produziert wurden.
Die Vertrauenskrise von Marken hält laut der Markenanalyse "Brand Experience + Trust Monitor 2017" an. Ein Lichtblick sind die Lebensmittelhändler. Die Studie wurde von Sasserath Munzinger Plus und der UDG United Digital Group zum zehnten Mal durchgeführt. Sie nimmt für sich in Anspruch, als einzige einen Zusammenhang zwischen Markenvertrauen (Brand Trust) und Markenerleben (Brand Experience) herzustellen.
Aldi Lidl
Nach fünf Krisenjahren steigt das Vertrauen in Marken laut einer Brand-Trust-Studie wieder deutlich. Das Markenerleben der Verbraucher hingegen bleibt insgesamt auf der Strecke - allein die Lebensmittelhändler stehen gut da.
Jack Black
Edgewell expandiert im Feld der Premium-Männerpflege: Dort hat die Wilkinson-Mutter den Hersteller Jack Black übernommen, der sich in dem Bereich als Nummer 1 in den USA und Kanada bezeichnet. Bis Ende des zweiten Quartals 2018 soll der Deal in trockenen Tüchern sein.
Thomas Starz
Das Gastspiel währte nur kurz: Nicht einmal fünf Monate nach seinem Antritt bei Unilever hat Vertriebschef Thomas Starz das Unternehmen bereits wieder verlassen. Als Nachfolger haben die Hamburger einen P&G-Mann auserkoren.
Die Grüne Woche war am Wochenende Zentrum zahlreicher Veranstaltungen. Mittendrin: Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt - der sich auf der Agrarministerkonferenz für höhere Standards bei der Tierhaltung aussprach, aber auch Zielscheibe von über 30.000 Demonstranten war.